Sie sind hier: Tierhygiene » Bonimal H Hydrocare

Bonimal H Hydrocare

Hygienelösung für beste Tränkewasserqualität

Direkt zum BayWa Online Shop

Trinkwasserqualität optimieren - Betriebserfolg sichern!

Ein Tier nimmt pro Tag ca. die doppelte Menge an Wasser im Vergleich zu Futter zu sich. Die Wasserleitungen enthalten jedoch oft Krankheitserreger, die die Leistungsfähigkeit negativ beeinflussen können.

Die Wege der Keime ins Trinkwasser

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten des Keimeintrags in die Wasserleitungen:

  • Meist erfolgt der Keimeintrag über die Tränke und wächst rückwärts in die Wasserleitung
  • Das Brunnenwasser des Betriebs weist eine erhöhte Keimbelastung auf.

Die Keime lagern sich an der Wasserleitungswand ab und vermehren sich dort. Es entsteht eine Schleimschicht, in der Mikroorganismen (z.B. Bakterien, Algen, Pilze, etc.) eingebettet sind. Man spricht hier von einem Biofilm. Durch die Zugabe von Wasserzusätzen wie bspw. Vitaminpräparaten etc. kann das Keimwachstum zusätzlich angeregt werden.

Risiken von kontaminierten Wasserleitungen

  • Kontinuierliche Aufnahme von Keimen und Toxinen
  • Geschmack und Geruch des Wassers verändern sich
  • Rückgang der Wasseraufnahme
  • Rückgang der Futteraufnahme
  • Geringere Leistung und Gesundheit der Tiere
  • Verminderte Wirksamkeit von Medikamenten und Impfstoffen, die der Wasserleitung zugesetzt werden

Die Garantie für sicheres Trinkwasser.

Bonimal H Hydrocare ist doppelt wirksam

Bonimal H Hydrocare entfernt den Biofilm und damit 99 % aller Mikroorganismen. Zusätzlich desinfiziert es effektiv das Tränkewasser - die Vorteile sprechen für sich:

  • Entfernt organische Verunreinigungen und Manganablagerungen
  • Desinfiziert das Tränkewasser
  • Tötet Bakterien, Hefen und Schimmel im Wasser ab
  • Reinigung sowohl im unbelegten wie auch belegten Stall möglich
  • Deaktiviert Rückstände von Antibiotika in Wasserleitungssystemen
  • Bewirkt keine geschmacklichen Veränderungen
  • In der Betriebsmittelliste für ökologische Erzeugung (FiBL) gelistet
  • Sicher für Mensch, Tier und Material
  • In Deutschland umfassend bei der BauA unter der Registriernummer N-72635 für folgende Anwendungen registriert:
    • PT2 (Privatgebrauch und öffentliches Gesundheitswesen)
    • PT3 (Veterinärgebrauch)
    • PT4 (Nährstoffe und Tierfuttermittel)
    • PT5 (Trinkwasser für Tiere)

Anwendung von Bonimal H Hydrocare

1. Grundreinigung

A) Im unbelegten Stall:
3 %ige Bonimal H Hydrocare Lösung über Nacht im Tränkewassersystem einwirken lassen und für eine ausreichende Entlüftung sorgen. Danach gründlich ausspülen. Die Grundreinigung im unbelegten Stall wird empfohlen.

B) Im belegten Stall:
Beginnen Sie mit einer Dosierung von 50 ml pro 1000 l Tränkewasser und erhöhen Sie diese Dosis alle zwei Tage um 50 ml auf eine Maximaldosierung von 250 ml auf 1000 l Tränkewasser. Bei starker Verschmutzung durch Biofilm wird die Reinigung im unbelegten Stall empfohlen.

 

2. Vorsorge gegen erneute Biofilmbildung und Verkeimung im Tränkewasser

Nach der Grundreinigung 1 Tag wöchentlich 100-150 ml Bonimal H Hydrocare auf 1000 l verwenden.

Falls das ankommende Wasser im Betrieb von weniger guter Qualität ist, wird der tägliche Einsatz von 30-50 ml auf 1000 l Wasser empfohlen.

 

 

Gerne können Sie sich hier noch ausführlicher zum Thema "Wasserhygiene und Sicherung der Trinkwasserqualität", in unserem Artikel aus dem Sonderheft der DGS 27/2018, informieren.

 

 

Alle Infos zum Download

 

Bonimal H Hydrocare können Sie auch über den BayWa Online Shop erwerben.

 

Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Das Bonimal-Sortiment erhalten Sie bei Ihrer BayWa, bei Raiffeisen-Verbundpartnern und Genossenschaften sowie bei Landhandel Knaup. Oder bestellen Sie jetzt bequem im Online Shop – mit Top-Service und direkter Lieferung zu Ihnen.

Berater suchen Online bestellen